Bauen & Wohnen 27.02.2018

GWG Reutlingen

Gutes Wohnen Gestalten

Wussten Sie, dass rund jedes dritte Wohnhaus in Reutlingen von einem einzigen Bauherrn erstellt wurde: der GWG Reutlingen. Das Kürzel GWG steht für Gemeinnützige Wohnungs-Gesellschaft. Und auch wenn die Unternehmensbezeichnung heute anders lautet – Wohnungsgesellschaft Reutlingen – die GWG mehrt noch immer den Nutzen unserer Gemeinschaft, denn sie gibt vielen Reutlingern ein Heim. Jetzt hat die GWG ihr neues Domizil am angestammten Oskar-Kalbfell-Platz bezogen und die neuen Räumlichkeiten zeigen beispielhaft: Das Unternehmen geht mit der Zeit.

 


 

Freundlich, modern, lichtdurchflutet – die neuen Arbeitsplätze am Oskar-Kalbfell-Platz machen das Arbeiten zum Vergnügen. Hier, wenige Meter entfernt von einem der schönsten Wahrzeichen Reutlingens, dem Tübinger Tor, zeigt die GWG, dass sie nicht nur gute, zeitgemäße Wohnungen baut, sondern auch ebensolche Bürogebäude. 

 

Jedes 3. Wohnhaus baute die GWG

 

Apropos modern: Wer will, kann hier zwischendurch sogar im Stehen arbeiten. Denn in den frisch bezogenen Büros stehen ergonomische, höhenverstellbare Schreibtische. Das wirkt einer Überlastung der Wirbelsäule entgegen, fördert das Wohlbefinden und schlägt sich letztlich in der Qualität dessen nieder, was an diesen Arbeitsplätzen geleistet wird. Rund hundert Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der GWG Reutlingen setzen hier um, was Tausenden von Menschen in unserer Stadt ein Zuhause gibt. Etwa jedes dritte Wohnhaus in Reutlingen hat die GWG geplant, finanziert und gebaut. Mit unzähligen Partnerunternehmen, versteht sich. Auch Laden- und sonstige Gewerbeflächen im Stadtgebiet sind GWG-Eigentum. Vor allem aber: Das Unternehmen vermietet und verwaltet rund 11.000 Wohneinheiten, also Wohnungen und ganze Häuser.

Der  moderne und helle Empfangsbereich am Oskar-Kalbfell-Platz

 

 

Innovativ, kompetent und pragmatisch

 

Dass die Reutlinger Wohnungsgesellschaft ihr Geschäft mit einem außergewöhnlich hohen Maß an Innovation, Kompetenz und Pragmatismus betreibt, hat sich weit über die Grenzen der Stadt hinaus herumgesprochen. So machte die GWG unlängst, als es darum ging, schnell Wohnraum für Flüchtlinge zu schaffen, aus der Not eine Tugend: Das Projekt „Variables Wohnen im Storlach“ gilt mittlerweile als gelungenes Vorzeigemodell für nachhaltige Lösungen im Wohnungsbau. Die zwei Gebäude mit insgesamt 28 Wohneinheiten sind so konzipiert, dass sie zunächst als Flüchtlingsunterkünfte und später als Mietwohnungen genutzt werden können. Die Grundrisse sind so variabel, dass sich mit überschaubaren Umbaumaßnahmen andere Nutzungsmöglichkeiten schaffen lassen. Und für barrierefreies Wohnen sind Aufzugsschächte integriert – um nur zwei Beispiele zu nennen.

Das GWG-Projekt gilt in der Branche als mustergültig. Im vergangenen Jahr war es im Rahmen der Ausstellung „Making Heimat. Germany, Arrival Country“ im Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt am Main zu sehen. Und schon 2016 konnte die GWG sich damit auf der 15. Internationalen Architekturausstellung im deutschen Pavillon auf der Biennale in Venedig präsentieren.

 

Intelligentes Mehrgenerationenkonzept 

 

Modern und barrierefrei sind seit kurzem auch 56 Wohnungen in der Heilbronner Straße in Orschel-Hagen. Nachdem sie – und mit ihr die Bewohner – in die Jahre gekommen waren, realisierte die GWG ein intelligentes Mehrgenerationenkonzept. Basis der Umbauten war unter anderem eine umfangreiche Befragung der Menschen, die dort wohnen – wissenschaftlich begleitet von der Hochschule Nürtingen. Jetzt entstehen in unmittelbarer Nachbarschaft drei Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 48 Sozialwohnungen. Das Ganze mit Quartiers- und Spielplatz, 60 Autostellplätzen, viel Freiraum und Grünflächen. Und: Jede Wohnung verfügt über Balkon oder Terrasse. 

Neubau Ecke Heine- und Mozart-Straße in Reutlingen

 

Heilbronner Straße in Orschel-Hagen

 

Im Frühjahr bezugsfertig sind drei Mehrfamilienhäuser mit 21 Wohneinheiten nahe der Pomologie (s. o.). Die Flachdächer werden begrünt, alle Wohnungen sind barrierefrei zugänglich und auch hier herrscht mit 30 Stellplätzen keine Parkplatznot.

Fazit: Gutes Wohnen Gestalten – das ist, was die GWG tut. Und damit trägt sie ohne Zweifel zur Lebensqualität in unserer Stadt bei. 

 

GWG – Wohnungsgesellschaft Reutlingen mbH
Oskar-Kalbfell-Platz 12 | 72764 Reutlingen
Tel. 07121 277-0 | info@gwg-reutlingen.de


www.gwg-reutlingen.de

 

 


Weitere Beiträge / Kategorie: Bauen & Wohnen

Vero Immobilien Wendler Fabrik

Nach über zwei Jahrzehnten als klassisches Maklerbüro von Bestands- und Neubau...

weiterlesen...

Zickler Immobilien

Wenn es um Immobilien geht, stehen in der Regel große Summen im Raum. Und viele...

weiterlesen...