Informatives

Kamino

KAMINO – das neue Reutlinger Programmkino

KAMINO heißt das neue Reutlinger Kulturjuwel und soll ab September 2015 im Wendler Areal, Ziegelweg 3, eine Kinowelt auf die Leinwand zaubern, die sich abseits von Hollywood und Blockbuster bewegt.
 
Im Februar wurde mit dem Bau begonnen. „Das Kino wird insgesamt 92 bequeme Kinosessel auf neun ansteigenden Sitzreihen bieten“, erläutert Klaus Kupke, im Vorstand der Programmkino-Genossenschaft und zuständig für den Kinobau. Dabei kann die mittlere Sitzreihe auch von Rollstuhlfahrern genutzt werden. Eine nette kleine Bar gibt’s im Foyer noch dazu.
Seit 19. August 2014 ist KAMINO als gemeinnützige Genossenschaft eingetragen und zählt inzwischen über 600 Mitglieder. Und es sollen noch deutlich mehr werden. Aber auch Sponsoren werden noch gesucht, denn die Finanzierung des Reutlinger KAMINO soll neben Sponsoren- und Werbe-Verträgen weiterhin auch über private Geldeinlagen der Mitglieder erfolgen. Andreas Kissel, verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit, ist überzeugt, dass die Vorteile des Programmkinos noch viele weitere Kinofans anzieht und daraus begeisterte Mitglieder werden. „Wo sonst kann man die Programmgestaltung selbst in die Hand nehmen und mitentscheiden welcher Film läuft oder sogar in die Rolle des Filmvorführers schlüpfen. Das gibt’s nur im KAMINO!“, so Kissel.
 

www.programmkino-reutlingen.de


Weitere Beiträge / Kategorie: Informatives

IHK Gipfeltreffen Neckar-Alb

Eine Marktlücke füllen, mit einem innovativen Produkt oder einer ungewöhnlich...

weiterlesen...

Rund um den Beruf für Frauen

Katharina Schneider hat zwei Kinder und möchte nun nach fünf Jahren Familienph...

weiterlesen...