Lifestyle

Das Wandern ist des Schwaben Lust

Dreifürstensteig –Deutschlands zweitschönster Wanderweg

Der Premiumweg Dreifürstensteig bei Mössingen schaffte es letztes Jahr in der Fachzeitschrift „Wandermagazin“ als einziger Wanderweg aus Baden-Württemberg unter die nominierten im Wettbewerb „Deutschlands Schönste Wanderwege“ (Kategorie "Touren"). Bei der Publikumswahl des Deutschen Wandermagazins landete er auf einem hervorragenden zweiten Platz mit nur 25 Stimmen Abstand zum Sieger, dem niedersächsischen Heidschnuckenweg.

Als Dreifürstenstein wird ein markanter, hoher Bergvorsprung an der Nordwestseite der Schwäbischen Alb bezeichnet, der nach drei Seiten steil abfällt. Bis heute bildet der Vorsprung einen wichtigen Grenzpunkt zu den Landkreisen Tübingen und Zollernalb sowie zu den drei Städten Mössingen, Burladingen und Hechingen. Vom Dreifürstenstein in Jungingen hat man eine gute Aussicht ins südliche Tal der Starzel und ins nördliche Tal der Steinlach. Im Umfeld des Grenzsteines gibt es eine Blockhütte, eine Orientierungs- sowie Informationstafel und eine Grillstelle.

Das beliebte Ausflugsziel ist nur zu Fuß erreichbar. In unmittelbarer Nähe liegen der Kornbühl mit der Salmendinger Kapelle und das bekannte Bergrutschgebiet am Hirschkopf. Der Dreifürstenstein ist die höchste Erhebung des Landkreises Tübingen.


Weitere Beiträge / Kategorie: Lifestyle

Oskar Zeeb

Die Reutlinger Metzgerei Oskar Zeeb hält seit einem Jahr eine eigene Rinderherd...

weiterlesen...

Drumherum mal ohne –

Um es vorne weg zu nehmen, ich setze mir sicherlich keinen Heiligenschein auf, w...

weiterlesen...