Psychologie & Motivation 11.11.2016

Hilde Herberth

Mentaltrainerin und therap. Ordnungsberaterin

Die Mentaltrainerin motiviert Menschen dazu, wieder in die eigene Kraft zu kommen. Man kann sich aus vielen Gründen kraftlos fühlen, z. B. Prüfungsängste, Jobwechsel, Mobbing, Krisen in der Partnerschaft usw. Viele Themen haben mit Angst, Druck oder Stress zu tun. Die therapeutische Ordnungsberatung schaut auf die Seelenordnung. Was will meine Seele gerade erfahren? Was sind meine Stärken? Welche Situationen ziehe ich immer wieder an und warum? Was gilt es zu akzeptieren, was kann ich ändern? 

 


 

Die Psyche des Menschen interessierte Hilde Herberth schon seit ihrer Jugend. Während der Schulzeit hatte sie die Möglichkeit, an der Uni ein paar Vorlesungen in Psychologie zu besuchen, doch fand das die damals 20-Jährige viel zu trocken und ging beruflich erstmal einen anderen Weg. Im Laufe der Zeit erlebte sie jedoch einige Krisen, die sie wieder eng an die Thematik „Psyche des Menschen“ brachten. Also fing sie an, Seminare zu besuchen, um mehr zu verstehen. „Je mehr ich lernte, desto größer wurde mein Interesse“, so die heutige Mentaltrainerin. „Also entschloss ich mich zu den Ausbildungen, die mir persönlich viel gaben und machte meinen Beruf zu meiner Berufung. Und ich habe gemerkt, dass man ein Leben lang Schüler bleibt!“ 

 

 

Für wen sind diese Beratungen? 

 

Für jeden, der Hilfe sucht, auch Kinder und Jugendliche. Hilde Herberth arbeitet mit Menschen, die etwas über sich erfahren, verstehen oder ändern möchten, oder etwas Ruhe im stressigen Alltag suchen und dabei Unterstützung brauchen. Zum Stressabbau eignen sich besonders ihre Klangschalen. Durch die Klänge und spürbaren Schwingungen kommt man schnell in einen sehr entspannten Zustand.
Die Ordnungsberaterin kann sich sehr gut auf ihr Gegenüber einlassen, spürt schnell, wo das Problem liegt und bietet für unterschiedliche Menschentypen effektive Arbeitsweisen an.

 

„Nicht außerhalb, nur in sich selbst soll man den Frieden suchen. Wer die innere Stille gefunden hat, der greift nach nichts und er verwirft auch nichts.“ (Buddha)

 

Der eine arbeitet z. B. gerne strukturiert am Board, ein anderer möchte mehr fühlen, damit er versteht. Der nächste braucht einfach Ruhe durch eine Meditation oder autogenes Training. Hilde Herberth verbindet Mentaltraining vor allem mit Gefühl. Zudem schaut sie auf körperliche Symptome wie Schmerzen und kann sie je nach Körperregion den seelischen Themen zuordnen. So ist eine gezielte Arbeit an den Ursachen möglich. Nicht jeder Therapeut betrachtet seinen Klienten ganzheitlich. Natürlich ist es auch immer eine Frage der Sympathie, zu wem man gehen möchte. Letztendlich beurteilt der Kunde selbst, ob man zueinander passt.

 

 

Öffentliche Auftritte 

 

Bei ihren öffentlichen Auftritten stellt sie die Numerologie vor. Damit kann sie schnell etwas Aufschlussreiches über eine Person sagen, ohne jemandem zu nahe zu treten. Kaum einer kennt seine Lebenszahl und ist überrascht, was daraus ablesbar ist. Bei den Auftritten geht es aber zuerst um Unterhaltung und – um das persönliche Kennenlernen. 

Der nächste Auftritt findet am 19.11.16 an der verkaufslangen Nacht im Tamaris Shop in der Müllergalerie Reutlingen statt. Ab 14.00 Uhr kann jeder kostenlos seine Lebenszahl mit einer kurzen Zusammenfassung von ihr erfahren.


www.hh-mentaltraining.com

 

Aktion bis Weihnachten: 
30 min. Klangschalen-Massage für 15 €

(regulär 30 €) *gütlig bis 24.12.2016

 


Weitere Beiträge / Kategorie: Psychologie & Motivation

Jakobsweg

Ich liebe die Herausforderung und gehe gern an meine Grenzen. Geistig, körperli...

weiterlesen...

Slow-Food

Das Unbehagen über unseren konsumintensiven, extrem beschleunigten Lebensstil w...

weiterlesen...