Technik & Media

Smart-Home

Intelligente Energiesteuerung im Eigenheim

Mit einer intelligenten Steuerung steigern Sie den Eigenverbrauch Ihrer Photovoltaik-Energie und werden somit unabhängig vom Strompreis. Kammerer Haustechnik bietet ein Gesamtkonzept, das neben dem Energiemanagement über intelligente Verbraucher-  und Speichersysteme verfügt. 

 


 

Die Anreize für die Erzeugung von elektrischer Energie aus Sonnenlicht haben sich verändert. Noch vor einigen Jahren war es vor allem lukrativ, die erzeugte Energie aus der Photovoltaik-Anlage ausschließlich ins Netz einzuspeisen. Heute ist die Einspeisevergütung aber deutlich geringer. Rentabel ist eine PV-Anlage jedoch nach wie vor. Wenn kein Strombedarf besteht oder die Produktion den Bedarf übersteigt, wird der überschüssige Strom gespeichert oder darüber hinaus in das öffentliche Netz eingespeist.  

Bereits heute liegt in Deutschland erzeugter Solarstrom unter den Bezugskosten von Netzstrom. Man spart somit bei jeder selbst genutzten Kilowattstunde der eigenen Solarstromanlage. Dadurch machen sich Anlagebetreiber weitestgehend unabhängig von den Energieversorgern und von steigenden Strompreisen und tragen dabei noch zum Umweltschutz bei. 

 

Energiemanagement

 

Der Sunny Home Manager von SMA ist die zentrale Verwaltung aller Energieverbraucher und Speicher. Über verschiedene Gateways wird mit der Wärmepumpe, Haushaltsgeräten oder dem Elektro-Fahrzeug kommuniziert. Die verschiedenen Bedarfe werden in die Planung aufgenommen und dann in Abhängigkeit der aktuellen Sonneneinstrahlung, der Wetterprognose und des gewünschten, spätmöglichen Fertigstellungszeitpunkts eingestellt. Somit kann ohne Komforteinbußen eine optimale Auslastung der PV-Anlage erzielt werden. Waschmaschine, Trockner und Geschirrspüler lassen sich mit der Miele@Home-Technik über intelligente „SmartStart“-Funktionen automatisch starten und den variablen Stromverbrauch auf die Zeitspanne legen, in der ausreichend Strom von der PV-Anlage erzeugt wird. Und es gibt noch viele weitere Möglichkeiten, Strom einzusparen:

 

Klassische Verbraucher 

 

Vorrangig werden die klassischen Verbraucher wie Kühlschrank oder Leuchten versorgt. Durch Einsatz von LED-Technik bei der Beleuchtung oder modernen Hausgeräten lässt sich enorm Energie einsparen.  

 

Ladestation Auto

 

Die Ladestation Ihres (zukünftigen) Elektrofahrzeugs kann in das Gesamtsystem integriert werden und dient als weiterer Speicher. Zur gewünschten Abfahrtszeit ist das Fahrzeug vollständig mit möglichst viel eigen erzeugter Energie aufgeladen.

 

Speichersysteme

 

An einem sonnigen Tag werden Energieüberschüsse produziert. Um diese Energie zu einem späteren Zeitpunkt noch nutzen zu können, wird sie in einem Batteriespeicher oder thermischen Wasserspeicher gepuffert. Die überschüssige Energie wird ins Netz eingespeist und vergütet.

 

 

 

FOTO: Dipl.-Ing. (FH) Stefanie Nething (Kammerer Hausgeräte) berät Sie gerne persönlich zum Gesamtsystem oder zu einzelnen Komponenten.

 


Weitere Beiträge / Kategorie: Technik & Media

Kammerer Hausgeräte

Ein perfektes Einbaugerät muss vor allem eines: Ihnen das Leben und Arbeiten in...

weiterlesen...

Amato Prudente - AP-FILM

Bald wird 10-Jähriges gefeiert! Seit 2007 macht Amato Prudente sein Interesse u...

weiterlesen...