Gastronomie, Beauty & Wellness, Hotel

Hotel La Casa in Tübingen

Entspannen in mediterranem Ambiente

Eintauchen, abschalten, Zeit haben – das Hotel La Casa in Tübingen ist ein perfekter Ort für große und kleine Alltagsfluchten. Seit 2008 bietet das Fünf-Sterne-Hotel eine exquisite Mischung aus gehobenem Service und feinem Ambiente. In 39 elegant eingerichteten Zimmern und Suiten, am Rande des malerischen Loretto-Viertels, ist für pure Entspannung gesorgt. Darüber hinaus bietet das Hotel-Restaurant Refugio kulinarische Verwöhn-Momente mit mediterranem „gusto“.

 


 

“Wenn man unterwegs ist, braucht man einen Ruhepol“, weiß Geschäftsleiterin Stefani Leuze. Und den sollen die Gäste im familiengeführten La Casa finden. Zusammen mit ihrer Mutter, Claudia Leuze, steht sie an der Spitze eines 25-köpfigen Service-Teams, das sich um alle Belange ihrer internationalen Gäste kümmert. „Durch viele Reisen kennen wir eine große Bandbreite an Hotels und wissen daher, was unsere Gäste wünschen“, unterstreichen beide. „Uns liegt daran, dass man sich von Anfang an willkommen fühlt.“

 

 Spanisches „vida dulce“

 

Und noch etwas ist den beiden wichtig: Ein wenig von ihrer Begeisterung für ihre zeitweilige Wahlheimat Spanien weiterzugeben. Deshalb legen sie viel Wert auf das mediterrane  Ambiente ihres Hauses: Zwei Indoor-Brunnen in der Lobby erinnern an kühle Patios. Mit Mosaik verzierte Säulen und Zierbögen lassen an die südspanische Baukunst erinnern und warme Farben zaubern spanisches „vida dulce“ in die Alltagshektik vieler Geschäftskunden. Bis zu den handbemalten Wandfliesen in den Gästebädern stimmt jedes Detail. Das meiste ist übrigens original entworfen und stammt aus spanischen Manufakturen. Konzipiert wurde der Bau und die Einrichtung von Claudia Leuze selbst. 

 

Man erfährt in den geschmackvoll eingerichteten Zimmern die andalusischen Einflüsse und das südländische Flair.


Mutter und Tochter sind von Haus aus Architektinnen und haben mit La Casa einen persönlichen Traum verwirklicht. Als das Tübinger Loretto-Viertel baulich entwickelt wurde, bekam Claudia Leuze den Zuschlag für die Planung. „Eine wichtige Ergänzung für die Tübinger Hotel-Landschaft“, weiß sie heute. Denn mit dem internationalen Publikum, das das neue Angebot sehr gut annimmt, habe sich ein neues Besuchersegment für Tübingen aufgetan. Mit drei Tagungsräumlichkeiten biete man überdies attraktive Angebote für exklusive Geschäftskunden.

 

Auf der Sonnenterrasse gemütlich die Seele baumeln lassen ...

 

... oder im Hotelrestaurant Refugio das mediterrane Ambiente genießen.

 

Zu den besonderen Annehmlichkeiten des Hauses gehören zwei Wellness-Oasen,  ein Fitnessraum sowie Massage- und Kosmetikangebote. „Wir investieren laufend, um unseren Service zu optimieren“, so Stefani Leuze. Zurzeit wird in den Gästezimmern die TV-Ausstattung modernisiert – größere Flachbildschirme sollen hier bald die älteren Flat-Screens ersetzen. Außerdem erhält die behagliche Lobby in Kürze neue Sitzmöbel, „die noch ein bisschen gemütlicher sind“, so die Geschäftsleiterin Stefani Leuze. 

 

Restaurant „Refugio“

 

Auch im hauseigenen Restaurant „Refugio“ dürfen sich der Haus- und der externe Gast als König fühlen. Küchenchef Jonas Oest bietet alle Finessen einer mediterran inspirierten Küche. Diverse Specials wie Valentins-, Oster- oder Pfingstmenüs ergänzen die feinen A-la-Carte-Gerichte, die der gelernte Forstwirt und Koch aus kreativen kulinarischen Variationen zusammenstellt. Geöffnet ist das Restaurant von Montag bis Sonntag ab 16.30 Uhr. „Nicht nur bei Familienfeiern, auch im täglichen Restaurantbetrieb, sind externe Gäste herzlich willkommen“, unterstreichen die Leuzes. Gleiches gilt nebenbei für die Bar, in der es neben dem nachmittäglichen Kaffee- und Kuchenangebot eine große Auswahl feiner Cocktails gibt – mittwoch-, freitag- und samstagabends mit stimmungsvoller Live-Piano-Musik untermalt. In den Sommermonaten lädt eine begrünte Gartenlounge zum entspannten Verweilen ein.

 

Spa, Hamam, Relax-Pool ...

 

Wer sich und seinen Lieben darüber hinaus ein besonderes Wellnes-Vergnügen gönnen möchte, kann das Spa La Casa oder den Arabischen Hamam buchen. Die „Private Spa-Night“ und „Private Hamam-Night“ erzeugen mit Sauna, Relaxpool, Massage und Dampfbad exklusive Genussmomente im Trubel des Alltags. Alle Angebote können an der Rezeption, telefonisch oder über die Website www.lacasa-tuebingen.de gebucht werden.

 

Der Spa-Bereich beeindruckt mit seinen schönen Mosaiken.

 

 

SAM-Tipp:

Immer freitags & samstags: Ein unvergessliches Candle-Light-
Dinner zu zweit bei Live-Pianomusik und leckerem Drei-Gänge- Menü im Restaurant Refugio genießen!

 


 

 

Hotel La Casa
Hechinger Str. 59 |72702 Tübingen

Tel: +49 7071 94666-0
Fax: +49 7071 94666-79
Info@lacasa-tuebingen.de

www.lacasa-tuebingen.de


Weitere Beiträge / Kategorie: Gastronomie

NECKARALB LIVE & SAM REGIONAL BBQ

Das war ein gelungenes Fest! Perfektes Grillwetter, neugierige Besucher auf dem ...

weiterlesen...

Becks - Gastronomie in Perfektion

Kulinarischer Genuss und Entspannung – beides gehört zusammen wie die Töne e...

weiterlesen...