Auto & Motorrad

Schenk-Classic-Service

Mit Liebe zum Detail

Für manche ist der Oldtimer eine Herausforderung, für die viel Zeit investiert, der Wagen restauriert und instand gehalten wird. Für andere ist er ein wertvoller  Zeitzeuge, der voller Stolz in der Öffentlichkeit präsentiert wird oder auch ein wieder entdecktes Erlebnis für das wohl ursprünglichste Fahrerlebnis. In jedem Falle lässt diese Leidenschaft schon allein beim Anblick der Automobile das Herz höher schlagen.

 

Als Oldtimer werden Fahrzeuge bezeichnet, die vor mindestens 30 Jahren erstmals zum Verkehr auf öffentlichen Straßen zugelassen wurden und vornehmlich zur Pflege des kraftfahrzeugtechnischen Kulturgutes eingesetzt werden. Oldtimerfahrzeuge bekommen auf dem Kennzeichen dann ein „H“ hinter die Buchstaben-Ziffern-Kombination geprägt. Bei älteren Fahrzeugen, die noch nicht zu den Oldtimern zählen, ist der Begriff Youngtimer gebräuchlich.

 

Auch in Reutlingen, Tübingen und Umgebung finden sich einige begeisterte Anhänger und Fans, zu denen auch „Schenk-Classic-Service“ in Reutlingen-Sondelfingen gehört.

 

Hermann Schenk betreibt seit nunmehr 25 Jahren seine Werkstatt für Oldtimer mit viel persönlichem Einsatz und hat sich seither zu Recht einen Namen gemacht. Er ist ein wahrer Kenner, was die Handhabung von Automobilen angeht und verfügt über unglaubliches handwerkliches Geschick, was er immer wieder eindrucksvoll beim Arbeiten an den alten Schätzen unter Beweis stellt. Doch nicht nur sein Classic-Service für Oldtimer mit Ersatzteilen und Spezialwerkzeugen überzeugt durch technisches Know-how und modernste Diagnosegeräte für die Elektronik von heute. Denn schließlich gibt es in Hermann Schenks freier Werkstatt auch ein umfassendes Leistungsangebot für Neuwagen.

 



„Ehrlichkeit am Kunden ist mit das Wichtigste“, erklärt Hermann Schenk und diese Einstellung hat sich all die Jahre bekannt gemacht. Viele Kunden vertrauen ihm nicht nur die Reparatur von gängigen Fahrzeugen an, sondern auch ihre betagten Herzstücke, die gehegt, gepflegt und bis ins Detail fachgerecht instand gesetzt werden müssen, zumal die Besitzer solch antiker Automobile sehr an ihren Fahrzeugen hängen und ihre Lieblinge daher nur ungern aus der Hand geben.

 


Doch Hermann Schenk ist ein Spezialist und ein viel gefragter Reparateur und Restaurateur auf diesem Gebiet. „Wer Oldtimer repariert, muss den Kontakt zu Menschen mögen und Gene eines Detektives in sich haben, denn Ersatzteile für diese Fahrzeuge bekommt man nicht um die Ecke, sondern nur durch langjährige Beziehungen. Da der Oldtimer-Markt sehr variantenreich ist, steht oftmals eine intensive Recherche vor Reparatur oder Restauration auf dem Programm“, erklärt er.


Herr Schenk besitzt selbst mehrere Oldtimer, darunter auch auch einen Alfa Romeo Guilietta Sprint, Baujahr 1956 von denen nur wenige gemeldet sind.

 

Er sprüht nur so vor Stolz und Begeisterung, wenn er über seine Schätze spricht oder sie gar vorführt. So ist es nur selbstverständlich, dass auch regelmäßige Oldtimer-Treffen auf seinem Gelände stattfinden und schon neue Pläne für die Zukunft geschmiedet werden. Auch der An- und Verkauf macht ihm viel Freude, da er gerne ausgewählte Edelstücke unter seine Fittiche nimmt und an dieser Herausforderung wächst. „Alte Autos haben für mich eine Seele, denn jedes hat seine ganz eigenen Eigenarten“.


Der Beginn einer Leidenschaft


Seine Liebe zu den Oldies begann während seiner Ausbildung bei Alfa Romeo und zieht sich bis heute durch sein Leben. Mittlerweile gibt er sein Wissen und Know-how zum technischen Verständnis sowie die Einstellung zum Kunden auch seinen Mitarbeitern und Lehrlingen weiter. „Ich muss meinen Nachwuchs für diese Arbeiten selbst ausbilden, da das grundlegende Fachwissen in den Bereichen Elektrik und Mechanik in der Berufsschule gar nicht mehr so umfassend gelehrt wird“, so Schenk. Also kann man gewiss sein, dass man hier in guten Händen ist und das spricht sich rum. Mehr als 200 Fans von Old- und Youngtimern aus ganz Deutschland zählt er zu seinem Kundenstamm.


Leistung nicht nur für Oldtimer


Wer aber auch mit seinem Neuwagen mit ausgefeilter Elek-tronik oder auch anderen Fahrzeugtypen zu ihm kommt, merkt schnell, dass man ihm nicht nur menschlich, sondern auch fachlich vertrauen kann. „Der Spagat zwischen alt und neu, Elektrik und Mechatronik ist für mich und mein Team sehr reizvoll“, erläutert er und das merkt man ihm an.


Hier findet man immer noch die alten Werte gepaart mit den modernsten Anforderungen von heute. Vor allem bekommt man wie in guten alten Zeiten nur das, was nötig ist und das zuverlässig. Das Preisleistungsverhältnis steht für ihn an erster Stelle und diejenigen, die sich nicht an Vertragswerkstätten halten möchten, sind bei ihm richtig. „Manche wissen nicht, dass sie sich auch unter der Garantiezeit von Neuwagen an freie Werkstätten richten können und die gleiche Qualität zu den gleichen Bedingungen, nur mit einem anderen Stundensatz, erhalten“.


Von Karosserie- Instandhaltung, Motordiagnose, Autoglas-Service, Reifen und TÜV Inspektion bis hin zum Ersatzwagen bei Unfallschäden – erhält man hier alles aus einer Hand –von einem sehr sympathischen Team mit einem Geschäftsführer voller Herz und Leidenschaft.

 


 

Schenk-Classic-Service
Heubergstraße 12
72766 Reutlingen-Sondelfingen
Telefon 07121-46516


www.schenk-classic-service.de

 


Weitere Beiträge / Kategorie: Auto & Motorrad

Auto Heusel Metzingen

Seit  Jahrzehnten ist das Autohaus Heusel ein zuverlässiger Ansprechpartne...

weiterlesen...

Natürlich besser Reisen!

Ein Unternehmer mit Passion: Peer Hirschbühl vermietet Wohnmobile mit Leidensch...

weiterlesen...